There is no hunting like the hunting of man...

Ernest Hemingway

 

 

 

Was ist Mantrailing?

„Mantrailing“ setzt auf das Verfolgen der Geruchsspur eines Menschen. Der englische Begriff bedeutet übersetzt „Menschenspuren“: „Man“ = „Mensch“ und „trail“ = (nach)folgen.
Der Hund bekommt einen Geruchsartikel präsentiert und folgt, seinem natürlichen Verhalten entsprechend, der Geruchsspur welche die zugehörige Person „gelegt“ hat. Die Schwierigkeit liegt darin, mit Kontamination durch andere Menschen, verschiedenen Untergründen und diversen Ablenkungen umzugehen und zielsicher zur gesuchten Person zu gelangen. Dies ist nur durch gute Teamarbeit mit dem Hundeführer möglich.
Mantrailing gliedert sich in unterschiedliche Bereiche:

  • Mantrailing zur Auslastung von Familienhunden
  • Einsatzhunde privater Rettungshundeorganisationen
  • Einsatzhunde der Exekutive und des Militärs

Für die verschiedenen Bereiche werden angepasste Trainingsstrukturen benötigt um auf die individuellen Bedürfnisse der Hunde und deren Führer eingehen zu können.

DOGS@WORK – GAK9 Austria

DOGS@Work betreibt unter anderem das GAK9 Trainingscenter für Österreich und bündelt in Wien viel Know-How im Bereich Mantrailing/Personensuche. Die Ausbildung ist sowohl für Hobby Trailer, als auch Diensthunde der Exekutive, Militär und Rettungshundeorganisationen, geeignet.

Such & Rettungshunde Team Austria

ist ein gemeinnütziger Verein der Personensuchhunde ausbildet und im Realfall bei der Vermisstensuche einsetzt.
Alle Teams sind bei Georgia K9 geprüft.
Es besteht eine Kooperation mit dem KHD des Landesfeuerwehrverbandes Wien für unsere Einsätze.

Kontakt:
Christoph Rosenberger
c.rosenberger@rettungshunde.at
+43 699 100 800 78